Unterrichtsarten

Allgemein gilt:
Die eine Unterrichtsart kann und soll eine andere nicht ersetzen … vielmehr geht es um sinnvolle Ergänzungen, Festigungen, unterschiedliche Erfahrungen und Erlebnisse sowie Motivation aus unterschiedlichen Situationen schöpfen können.

Man findet heute im Internet natürlich wahnsinnig viel Lehrmaterial, worunter sich durchaus auch sehr Interessantes und Sehenswertes in puncto Schlagzeug befindet … doch man kann sich in dem Dschungel von Wissen auch mal verirren … und gerade wegen der Informationsflut wirst du nur mit Hilfe eines kompetenten Lehrers schnell und effektiv vorankommen und kannst gleich alles von Beginn an richtig lernen …

Warum intensive Workshops gerade heutzutage eine wichtige Möglichkeit zum Lernen sind?

… es geht um die Gleichzeitigkeit von Theorie und Praxis: während eines Live-Vortrages das eben gelernte sofort im eigenen Spiel zu probieren bringt einen wesentlich höheren Lerneffekt, als sich zu Hause alleine ein Lehrvideo anzusehen. Denn ob du neue Lehrinhalte an deinem Instrument richtig anwendest und durchführst kannst du in einem Workshop sofort erfahren und austesten. So schleichen sich keine Fehler ein, die später mühevoll wieder korrigiert werden müssen. Durch das gemeinsame Arbeiten mit einem professionellen Lehrer und anderen Teilnehmern in einem Workshop wirst du motivierter und intensiver trainieren als zuvor. Das Erfolgserlebnis und den Teamgeist wirst du stets in Erinnerung behalten.