Anerkennung als berufsbildend

Für (angehende) (Semi-)Profis oder Lehrer interessant:

Der Unterricht bei Wolfgang Klausner wurde als berufsbildend anerkannt. Ihm wurde bescheinigt, dass er mit seinem Unterricht auf einen musikalischen Beruf oder eine vor einer juristischen Person des öffentlichen Rechts abzulegende Prüfung ordnungsgemäß vorbereitet.

Eine „offizielle“ Vorbereitung für ein Musikgymnasium, Ausbildung zum Profi-Schlagzeuger & Lehrer, Unterricht für eine Studiumsvorbereitung, Weiterbildungen oder Fortbildungen (sowohl einzeln wie auch als Workshop/Seminar) für (Semi-)Profis/Lehrer … Begleitung und -Beratung ist also bei Klausner möglich!

Somit kann er den gleichen Status bieten wie so manche große Schlagzeugschulen.

  • Das Finanzamt kann die Unterrichts-/Coaching-Honorare und Fahrtkosten zu 100% als abzugsfähig anerkennen.
  • Zivil-, Wehrdienstleistende und Zeitsoldaten können für den Unterricht bei Wolfgang Klausner Förderung erhalten. Zeitsoldaten sogar noch für eine bestimmte Zeit nach ihrer Verpflichtung.
  • Die vollständige Ausbildung bei Wolfgang Klausner kann für Krankenkassen als vollwertige Berufsausbildung anerkannt werden.
  • … ??!!?? …

Ein „Qualitätszertifikat zum Musikunterricht“ versteht sich für Klausner auch auf Grund der umfangreichen musikpädagogischen Ausbildung (Studium) quasi von selbst:

Schlagzeugunterricht bei Wolfgang 'Woody' Klausner für Anfänger bis Profis und Lehrer, Kinder bis Rentner