Fuß-Bewegungstechniken

Aktuelle Termine und allgemeine Infos zu Workshops findest du >hier<

… auch kompakt in nur einem Block möglich! Zum leichteren und schnelleren Verständnis wird davor der Workshop zu Hand-/Stockbewegungstechniken empfohlen.

„Fuß-Bewegungstechniken“

Oft wird bei Fußtechnik nur zwischen Heel-Up und Heel-Down unterschieden, wird dabei manchmal sogar zur Glaubensfrage.

Ähnlich wie bei den Hand-/Stockbewegungstechniken gibt es im Detail viel mehr Möglichkeiten. Sobald die Füße/Beine hinzukommen, sollte auch der Einfluss einzelner Bewegungstechniken auf die Koordination der Gliedmaßen (bzw. Hände und Füße) nicht unterschätzt werden.

Wer genau, schnell oder mit viel Dynamik spielen möchte, wird nicht herumkommen, sich näher auch mit der Fußbewegungstechnik auseinanderzusetzen.

Hinzukommen beim Bewegen von Fuß und Bein die physischen Gegebenheiten bzw. Voraussetzungen, auch das entsprechende richtige Sitzen darf nicht vernachlässigt werden.

Gerade zum „leichten“ Spielen von schnellen Doppelschlägen gibt es verschiedenste Techniken. Auch je nach Vorkenntnissen aus Tanz oder Sport fällt, je nachdem, der Zugang zu bestimmten Techniken leichter, kann sofort oder nur langwierig umgesetzt werden.

Im Detail gibt es noch Unterschiede bzgl. der Anforderung an HiHat oder BassDrum (auch Double-Bass) in den verschiedenen Musikstilen.

Falls der Workshop durch diese Beschreibung hier nicht ganz klar wird, bitte einfach Kontakt aufnehmen.